Presse

https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-tuttlingen/primtal_artikel,-ausstellung-feiert-die-einzigartigkeit-eines-jeden-menschen-_arid,11035772.html

https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.rottweil-kinder-mit-down-syndrom-einzigartig-ins-bild-gesetzt.da8f55df-0bdc-40dd-8987-807f578cc3f6.html

Preis „Helden gesucht“

Der Zusammenschluss der fünf Gemeinden Aldingen, Deißlingen, Wellendingen, Frittlingen und Denkingen – die Nachhaltigkeitsregion N!-Region FÜNF G- hat in diesem Jahr erstmalig die Initiative „Helden gesucht“ ins Leben gerufen. Es wurden sowohl kleine, als auch große Aktionen gesucht, die zeigen, dass in der Region etwas Nachhaltiges für die Umwelt getan wird. Dabei wurde nun im September 2019 das Projekt „Einzigartig“ ausgezeichnet.

Der Grundgedanke von „Einzigartig“ ist es, ein Netzwerk zu schaffen – und zwar für Kinder mit Downsyndrom und deren Familien. „Sie alle sind ein Vorbild für viele Mütter und Väter und zeigen, wie man mit dieser Behinderung umgeht“, lobte Bürgermeister Thomas Albrecht aus Wellendingen und überreichte anschließend die Urkunde sowie ein Preisgeld von 200 Euro. „Auch wenn es sich nur um einen kleinen Betrag handelt, ist es uns wichtig, eine solche Leistung zu würdigen“, stellte er klar.

„Ein geniales Projekt wie dieses gehört einfach ausgezeichnet“, war sich auch Frank Nann, Hauptamtsleiter von Denkingen und Geschäftsführer von „N!-Region FÜNF G“, sicher.